Sorglos-Buchen-Garantie für Reisen bis November 2021
Vorteilswochen bis 31.12.20. Kostenlos Umbuchen & Stornieren!
Sorglos-Buchen-Garantie
Reisen nach Namibia jetzt wieder möglich
Mehr erfahren
Reise Planer
Reisevorschlag auswählen & individuell anpassen
Reiseart
auswählen
Zurücksetzen Schließen
Weitere hier auswählen
Reisedauer
auswählen
Zurücksetzen Schließen
Reisebudget inkl. Flugzzgl. Flug
auswählen
Zurücksetzen Schließen
inkl. Flugzzgl. Flug
Keine Reisevorschläge für Ihre spezifischen Wunschkriterien vorhanden.
Trustpilot

Namibia entdecken

Faszinierende Landschaften, unendlich weite Horizonte, traditionelle Stammeskulturen, wilde Tiere, Stille der Wüste und Sonne satt. Das alles gepaart mit viel afrikanischer Gastfreundschaft und jede Menge Deutscher Kultur aus den Schutz- und Kolonialzeiten der 19ten Jahrhundertwende, erleben Sie auf unseren Rundreisen im “Land der roten Stille”. Herzlich Willkommen in Namibia!

Weiterlesen

Namibia ist ein hervorragendes Reiseziel für einen authentischen Afrika-Urlaub und bietet viele Reisehighlights, die Sie sowohl als Afrika-Neuling aber auch als Kenner so schnell nicht vergessen werden. Ein absolutes Reisehighlight ist die Namib-Wüste im Westen, die sich über 1000km entlang der Küste als älteste Wüste der Erde erstreckt. Sie beherbergt auf einer Fläche von 50.000 km² das größte und spektakulärste Schutzgebiet des Landes, den Namib Naukluft Park. Und genau dort befindet sich der magische Ort „Sossusvlei“ – topographisch eine Salz-Ton-Pfanne umschlossen von riesigen Sanddünen. Gerade bei Sonnenaufgang schimmern die fast 300m hohen Dünen in tausend Farbtönen und es ereignet sich ein beeindruckendes magisches Farbspiel. Nicht unweit vom Sossusvlei befindet sich das „Dead Vlei“ bekannt für seine abgestorbenen Akazien, welche abends bei leichtem Sonnenschein wie Skelette in der trockenen Tonpfanne stehen. Ein weiterer Höhepunkt Namibias ist der Fish River Canyon im Südwesten. Es ist nicht nur der größte Canyon Afrikas, sondern mit 160 km Länge und 27 km Breite der zweitgrößte der Welt und befindet sich im Süden des Landes. Vom Fish River Canyon Viewpoint genießt man einen beeindruckenden Ausblick in die 500 m tiefe Schluchten. Mit etwas Glück sieht man sogar Leoparden oder andere Wildtiere am Fluss beim Trinken.

Neben beeindruckender Fauna mit Wüsten und Schluchten dürfen sich Tierliebhaber ebenso sehr auf Namibia freuen. Der Etosha Nationalpark beherbergt auf einer Fläche von 20.000 km² hunderte afrikanischer Wildtierarten und durch seine weitläufige Einzäunung und die hohe Tierdichte wird jede Safari zu einem einmaligen Tierspektakel. Neben den Big Five: Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Wasserbüffel, kann man auch auf u.a. Schakale, Zebras, Geparden oder Antilopen treffen. Besonders empfehlenswert ist eine Safari um die riesige Salzpfanne im Norden, dem Herzstück des Nationalparks.

Wer das traditionelle Leben der Ur-Einwohner kennenlernen möchte, der besucht am besten die Dörfer der unterschiedlichen Stämme. Die Damara im Damaraland oder auch die Ovahimba im Norden Namibias freuen sich über neugierige Gäste. Wer die deutschen Spuren aus der Zeit zwischen 1884 und 1915 in Namibia entdecken möchte den zieht es über Lüderitz mit seinen farbenfrohen Gebäuden aus der wilhelminischen Kaiserzeit in die Küstenstadt Swakopmund. Mit seiner Lage am Atlantik, einigen Gebäuden, wie z.B. dem Hohenzollernhaus oder hübschen Jugendstilbauten und der angeblich besten Schwarzwälder Kirschtorte außerhalb Deutschlands, könnte man für einen Moment vergessen, dass man in Afrika ist und nicht auf einer deutschen Ostseeinsel.

Wir bieten ein breites Kaleidoskop an Rundreisen durch Namibia das für jeden Geschmack und Reisewunsch fantastische Möglichkeit bietet dieses kontrastreiche Land zu entdecken. Erleben Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen und verlieben Sie sich in die endlosen Weiten, die spektakulären Landschaften und die einzigartige Tierwelt Namibias.

 

Weniger anzeigen

Highlights, die Sie in Namibia nicht verpassen sollten

Etosha Nationalpark

Etosha Nationalpark

Tausende bunter Flamingos staken in den salzverkrusteten Tümpeln der Etosha-Pfanne, einem einstigen riesigen See im Norden Namibias. In der Regenzeit zwischen November und April verwandelt sich die trockene Landschaft des Etosha-Nationalparks in ein grünes Paradies. Überall tollen Jungtiere durch die plötzlich aufblühende Savanne, aufmerksam beäugt von rastenden Löwen und Leoparden.

Weiterlesen & Reisen entdecken
Sossusvlei

Sossusvlei

In der frühen Abendsonne erstrahlen die Dünen am Rande des Sossusvlei in tiefem Orange und werfen atemberaubend plastische Schatten – ein Fest für Fotografen! Malerisch ragen die bis zu 380m hohen Sandwälle rund um die zumeist ausgetrocknete Senke auf. Die Dünen und der Sossusvlei gehören zum einzigartigen Weltkulturerbe des Namib-Sandmeeres.

Weiterlesen & Reisen entdecken
Windhoek

Windhoek

Schmucke Gebäude im wilhelminischen Stil prägen das Stadtbild Windhoeks, doch in der einstigen deutschen Kolonie erleben Sie heute eine reizvolle Mischung zweier Welten. Neben traditionellem Schnitzel prägen inzwischen auch einheimische Köstlichkeiten wie Kalahari-Trüffel oder Oryx-Steak den Speiseplan und vor den Toren der Stadt beginnt die Wildnis mit ihrer faszinierenden Tierwelt.

Weiterlesen & Reisen entdecken
Kalahari

Kalahari

Sie ist eine der größten Sandwüsten der Welt: die Kalahari. Sonst trocken und karg, blüht sie während der Regenzeit fantastisch auf. Überall schießt üppiges Grün aus dem Boden, farbenprächtige Blütenteppiche überziehen die Sanddünen und Jungtiere tollen durchs Gras. Im trockenen Winter von Mai bis Oktober sind die Wasserlöcher Schauplatz für atemberaubende Tierbeobachtungen.

Weiterlesen & Reisen entdecken
Fish River Canyon

Fish River Canyon

10km vom Aussichtspunkt des Hell’s Bend am nördlichen Camp Hobas entfernt befindet sich der Einstieg zum Fish River Canyon. Fünf Tage brauchen Sie für den 85km langen Trail – ausreichend Kondition vorausgesetzt. Möglich ist die abenteuerliche Wanderung nur in den kühleren Frühjahrs- und Herbstmonaten. Wer es bequemer mag, steigt in einen Helikopter, aber auch der Ausblick über den Canyon von einem der Aussichtspunkte lohnt die Reise.

Weiterlesen & Reisen entdecken

Länder­informationen

Namibia

  • Mai
    23°C
  • Juni
    20°C
  • Juli
    21°C
  • August
    23°C
  • September
    27°C

Die beste Reisezeit für Namibia ist der Zeitraum zwischen Ende Mai und Ende September. Die Temperaturen sind zu der Zeit sehr angenehm und es regnet kaum. August/September sind die perfekten Monate für eine Safari, denn die Tiere versammeln sich aufgrund der Trockenheit an wenigen Punkten in den Nationalparks. Wer etwas für den Geldbeutel tun möchte, kann auf die Monate Juni und Oktober ausweichen – zu dieser Zeit sind die Bedingungen immer noch gut.

Wetter & Klima

In Namibia herrscht sehr trockenes Wüstenklima, die Regenzeit ist von Januar bis März.

Entlang der Küste sind die Temperaturen, bedingt durch den Benguela-Strom, meist sehr angenehm.

Aufgrund seiner Lage südlich des Äquators sind die Jahreszeiten in Namibia entgegengesetzt zu denen in Europa.

Klimatabelle Windhoek

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C302927252220202325292930
Min. Temperatur °C17161513976911151517
Sonnenstunden / Tag9h8h8h10h10h10h10h11h10h10h10h10h
Regentage888410000236

Klimatabelle Etosha

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C343231312826262933353535
Min. Temperatur °C19181715966813161818
Sonnenstunden / Tag9h8h9h10h10h10h11h11h10h10h10h10h
Regentage897422222114

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass

Reisedokumente müssen mind. 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig und außerdem maschinenlesbar sein. Für die Einreise benötigt man 2 freie Stempelseiten im Reisepass

Hinweise für Minderjährige

Bei der Einreise wird die Sorgerechtslage Minderjähriger in der Regel überprüft. Eine internationale Geburtsurkunde (gegebenenfalls mit beglaubigter englischer Übersetzung) ist vorzulegen.

Visumspflicht

Nein

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Kontakt
&
Persönliche Beratung

Wir planen sehr gerne Ihre individuelle Reise oder unterstützen Sie mit Ideen, Rat und Informationen bei Planung und Buchung Ihrer persönlichen Traumreise.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gerne rufen wir Sie auch zu der für Sie passsenden Uhrzeit zurück.

Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen!

Per Telefon
+49 (0)221 29 25 5770
Per WhatsApp
+49 (0)1522 29 25 572
Per Mail
Per online Anfrage
Angebot anfragen

Starke Partnerschaft auf solidem Grund

Experten für Zuverlässigkeit und Reisequalität

Michael Tenzer, CEO Viamonda
Michael Tenzer

Erfahrener Reiseexperte
Gründer Viamonda

Karim Twerenbold, VR Präsident, Twerenbold Reisen Gruppe
Karim Twerenbold

VR Präsident
Twerenbold Reisen

Michael Tenzer und Karim Twerenbold sind die Personen, die hinter der Partnerschaft zwischen viamonda und der renommierten Schweizer Twerenbold Reisen Gruppe stehen. Das gemeinsame Motto und Leitbild der zwei Rundreiseexperten lautet dabei „Innovation mit Tradition“.

Weiterlesen

Der Online-Rundreiseexperte für Individualreisen mit Gründer Michael Tenzer setzt auf Innovation und modernste Technik, die individuelle Planung und einfache Buchung von Reisen ermöglicht. Die Flexibilität und persönliche Gestaltungsmöglichkeit einer anspruchsvollen Fernreise in Minutenschnelle selbständig online macht viamonda so einzigartig. Gleichfalls im Fokus stehen der hohe Qualitätsanspruch, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und der Komfort wie man es von einer Pauschalreise gewohnt ist.

Erfolgreiche Innovationen erwachsen oft aus einem großen Erfahrungsreichtum. Dreißig Jahre hat sich Michael Tenzer, Geschäftsführer von viamonda, schon dem Tourismus verschrieben. Durch verschiedene Geschäftsführungspositionen bei Thomas Cook und TUI erwarb er sein Know-how für die Organisation von Reisen und die Führung von touristischen Unternehmen.

Allerdings erscheint diese Erfahrung vergleichsweise gering zum Partner Twerenbold Reisen Gruppe, der in der vierten Generation im Jahr 2020 sein 125-jähriges Firmenjubiläum begeht. Der Erfolg über diesen Zeitraum basiert auf hoher Qualität und dem konsequenten Ausbau der verschiedenen Reiseangebote der Gruppe mit Expertise, Weitsicht, Solidität sowie gezielten Investitionen in Innovationen. Zum Schweizer Unternehmensverbund gehören u.a. Vögele Reisen, einem der größten Schweizer Veranstalter für begleitete Rundreisen, eine eigene Reederei mit einer Flotte von 11 Luxus-Flusskreuzfahrtschiffen und dem angeschlossenen größten Veranstalter für Flusskreuzfahrten in der Schweiz sowie über 100 Reisebusse der Luxusklasse. Viamonda als strategischer Partner rundet das Portfolio an Qualitätsprodukten mit seinen Individualreisen ab. Karim Twerenbold, der Urenkel des Firmengründers, steht als Präsident des Verwaltungsrats nunmehr an der Spitze der Unternehmensgruppe und schreibt die lange Firmengeschichte erfolgreich fort.

Das Know-how der Schweizer aus begleiteten Rundreisen weltweit ergänzt das Spektrum der Kölner ideal und so verbindet sich die traditionelle Reisewelt mit der digitalen, neuen. Beide Unternehmen haben das gleiche Ziel: Die Welt des Reisens immer weiterzuentwickeln und dabei höchsten Wert auf Kundenzufriedenheit zu legen. Reisen ist vor allem auch Vertrauenssache. Und Vertrauen braucht eine solide Basis. Eben diese haben viamonda und die Twerenbold Reisen Gruppe gefunden. Das verbindet und schafft gemeinsam Großes. Auf diese Weise funktioniert eine starke Partnerschaft, um den wachsenden Ansprüchen der Kunden zu genügen.

 

Weniger anzeigen

Ihr Weg zur
individuellen Traumreise

Ihr Weg zur individuellen Traumreise

Warum Namibia

Reisen Sie nach Namibia, dann tauchen Sie ein in ein Land voller Abwechslung und Attraktionen. Sie erleben dort nicht nur eine einzigartige, fremde Kultur, sondern auch eine facettenreiche, wunderbare Natur mit vielen Abenteuern. Außerdem sind Sie auf Safari-Reisen exotischen Tieren hautnah auf der Spur.

Namibia erleben, heißt in die unterschiedlichsten Welten einzutauchen. Entdecken Sie das moderne Windhoek oder erkunden Sie das Leben der charismatischen Naturvölker, wie der Himba mit ihrem halb-nomadischen Lebensstil. Windhoek ist Hauptstadt und zugleich größte Stadt Namibias. Ein Bummel durch diese Stadt, teilweise noch geprägt von attraktiven Gebäuden aus der Kolonialzeit, ist äußerst lohnenswert.

Uns faszinierte besonders die unglaubliche Vielfalt an Sensationen, die hier zu entdecken sind. Von der Hauptstadt über Naturparks und idyllische Dörfern bis hin zum UNESCO-Weltkulturerbe ist alles vorhanden. Erleben Sie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt und beinahe unberührte, karge, und doch so farbstarke Landschaften mit einer Anziehungskraft, die Ihre Sinne beflügeln wird.

Eine unserer Favoriten sind die 300 m hohen Sanddünen in Sossusvlei, die mit ihrer übersinnlichen Schönheit beeindrucken. Verlieren Sie sich in diesem einzigartigen Farbenspiel in Tieforange! Ein atemberaubendes Wunder der Natur, wie aus einer anderen Welt.

Im Etosha Nationalpark sind Sie dem Großwild auf der Spur, dessen majestätische Imposanz ehrfurchtgebietend ist. Mit etwas Glück sichtet man Elefanten beim Baden. Setzen Sie Endorphine frei, wenn Sie bei Erkundungstouren Löwen und Geparden oder Zebra- und Antilopenherden ganz nahe kommen. Nicht weniger beeindruckend ist die Farbenpracht Namibias bunter Vogelwelt, von der Namib bis hin zur Kalahari. Von hier nehmen Sie Eindrücke mit nach Hause, die Sie ihr Leben lang immer wieder abrufen können und definitiv nie vergessen werden.

Aber Namibia hat noch so viel mehr zu bieten. Erleben Sie eine Welt voller Magie, Schönheit und Gegensätze.

Häufig gestellte Fragen zu Namibia

Wie sicher ist Namibia?

Die verschiedenen ethnischen Stämme Namibias sind ausgesprochen friedliche Völker. Es gibt sehr wenig Gewalt und Straftaten im Land.

Wann ist die beste Reisezeit für Namibia?

Grundsätzlich gibt es für Namibia keine Zeit, zu der man nicht reisen sollte. Es kommt immer darauf an, in welche Region des Landes man reist und was man unternehmen möchte. Im dortigen Sommer kommt es zu mehr Niederschlag, was wiederrum bedeutet, dass Tiere im Etosha Park leichter an Wasserlöchern zu sehen sind.

Wie lange fliegt man nach Namibia?

Der Flug von Frankfurt Flughafen nach Windhoek dauert ca. 10:30 Stunden.

Was kostet der Eintritt für die Nationalparks in Namibia?

Die Preise unterscheiden sich in der Regel zwischen bekannteren und weniger frequentierten Nationalparks.

Etosha National Park:

Erwachsene ca. 80,00 NAD pro Tag
Fahrzeuge ca. 10,00 NAD pro Tag

Andere Nationalparks

Erwachsene ca. 40 NAD pro Tag
Fahrzeuge ca. 10,00 NAD pro Tag

Braucht man in Namibia einen Mietwagen?

Wenn Sie das vielfältige Land Namibia kennenlernen wollen, lohnt es sich dies während einer Mietwagenreise. Sie reisen flexibel im eigenen Mietwagen und erleben das Land auf individuelle Weise. In Namibia herrscht Linksverkehr.

Welche Impfungen brauche ich für Namibia?

Für die Einreise nach Namibia sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen.

Reise-Tipps

Inspirierende Ideen, neueste Reisen und Geheimtipps von Reiseexperten